FR/ DE/ EN
Résidence d'artistes
Château Mercier, Sierre, Valais, Suisse
Sie befinden sich hier > Präsentation > Präsentation der Residenz "Villa Ruffieux"

Präsentation
der Künstlerresidenz
Villa Ruffieux

Die Villa Ruffieux wurde 1902 in Siders (Wallis, Schweiz) gebaut und ist Bestandteil des Château Mercier. 2011 wurde die Villa Ruffieux in Zusammenarbeit mit dem Kanton Wallis und der Stadt Siders zu einer interdisziplinären Künstlerresidenz umgewandelt.

Das gesamte Gut von rund 4 Hektaren mit Schloss, Park und Nebengebäuden wurde von der Familie Mercier 1991 dem Staat Wallis überlassen.

Der Staat Wallis hat 1992 die Verwaltung einer Stiftung mit demselben Namen übertragen.

Die Villa Ruffieux verfolgt in Übereinstimmung mit den übrigen von der Stiftung entfalteten Tätigkeiten einen öffentlichen Zweck, da das Schloss zu einem Zentrum der Kultur und der Begegnung werden soll.

Die Residenz fügt sich so in das allgemeine Entwicklungsprojekt des Schlosses Mercier ein und möchte ihm eine zusätzliche Visibilität verleihen.

Sie verstärkt seine Präsenz im Europäischen Netz der kulturellen Begegnungsstätten.